Wir alle leben ausschließlich in Beziehungen: Zu uns selbst, dem Leben, der Firma, den Kindern, den Eltern und und und ... alles ist Beziehung! Eine besondere Rolle und Herausforderung stellt dabei die Beziehung zu unserem Partner dar. Diese Beziehung verändert sich so lange sie dauert und gelebt wird. Deshalb ist es wichtig, sich selbst und den Partner immer wieder neu mit diesen Veränderungen kennenzulernen und nicht den Blick auf ihn zu verlieren. Auch die Lebensumstände in einer Beziehung sind nie statisch, sondern immer in Bewegung.

Will ich überhaupt eine tiefere, längere Beziehung eingehen und welche Beziehung habe zu mir selbst?

Es gilt immer wieder, ein neues Gleichgewicht miteinander zu finden. Kinder, Umzüge, Untreue, Karriere und vieles mehr sind oft große Themen, denen wir sehr unterschiedlich begegnen können. Alles kann in die Krise führen oder eine positive Herausforderung sein. Zu berücksichtigen ist, dass glückliche Paare nicht weniger Probleme haben als andere. Sie unterscheiden sich aber sehr deutlich im Umgang mit den Herausforderungen der Partnerschaft. Wie können wir also lernen, anders mit uns selbst und dem Partner umzugehen.

Zentrale Fragen: Wie können wir unser gemeinsames Leben anreichern und liebeswert machen? Oder wie können wir im Falle einer sinnvollen Trennung besser über diese Zeit gelangen, um das Leben danach ganz anzunehmen? Für diesen Wege gebe ich Ihnen die notwendige Unterstützung. Gespräche finden einzeln und paarweise statt.

 

"Glückliche Paare haben nicht weniger Probleme als andere. Sie unterscheiden sich aber sehr deutlich im Umgang mit den Herausforderungen der Partnerschaft."